Logo

Marbach

Trickdieb klaut Seniorin Geld und Armbanduhr

Eine 83 Jahre alte Frau wurde am Montag gegen 9.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Bahnhofstraße in Marbach Opfer eines Trickdiebs. Als die Seniorin in ihren Pkw eingestiegen war, tauchte plötzlich ein Mann auf und fragte, ob sie ihm Geld für den Einkaufswagen wechseln könne. Als die Frau ihren Geldbeutel herausholte, lenkte der Täter sie ab, indem er mit einer Handvoll Kleingeld und einer Kette vor ihr herum wedelte. Kurz darauf erhielt die Seniorin Kleingeld und übergab dem Unbekannten eine 1-Euro-Münze. Als sie kurze Zeit später an der Kasse eines Discounters stand, bemerkte sie, dass sich kein Scheingeld mehr in ihrem Geldbeutel befand. Auch ihre Armbanduhr fehlte laut Polizeibericht. Vermutlich war es dem Dieb, der rund 40 Jahre alt ist und als südländischer Typ beschrieben wurde, gelungen, die Dame zu bestehlen. Der Wert des Diebesguts wurde auf eine vierstellige Summe geschätzt. Das Polizeirevier Marbach, Telefon (0.71.44) 90.00, sucht Zeugen (red)