Logo

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Türe aufgerissen und Geldbeutel gestohlen

Fassungslos blieb eine 60 Jahre alte Mazda-Fahrerin zurück, die am Dienstag gegen 10.20 Uhr im Bereich des Bahnhofs in Bietigheim von einem unbekannten Mann bestohlen wurde. Während die Frau in ihrem Fahrzeug saß und an der roten Ampel wartete, riss der Täter die Fahrertür auf. Dann griff er in die Seitenablage der Tür, stahl den dort verwahrten Geldbeutel und rannte davon. Im Portemonnaie befanden sich persönliche Dokumente und ein kleiner Bargeldbetrag.

Ludwigsburg. Mutmaßlich hatte der Täter die 60-Jährige zuvor beobachtet, als sie mit ihrer Geldbörse in der Hand die Apotheke verließ. Der Dieb war der 60-Jährigen ebenfalls aufgefallen, als er sich im Bereich der Bahnhofsgaststätte aufgehalten und recht nervös gewirkt hatte. Sie beschreibt den Mann als etwa 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trägt einen Vollbart, hat ein eingefallenes Gesicht und einen dunkleren Teint. Auffällig ist eine große und schiefe Nase. Der Täter trug einen beigefarbenen Parka mit übergroßer Kapuze und Fellrand sowie dunkle Hosen und Turnschuhe. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, (07142) 405-0, bittet Zeugen sich zu melden. (red)