Logo

Unbekannte schneiden Labyrinth in Maisfeld

Ludwigsburg. Einen bösen und teuren Scherz haben sich Unbekannte im Laufe der vergangenen Woche erlaubt. In ein Maisfeld an der Mitländerstraße in Poppenweiler schnitten sie Schneisen, so dass eine Art Maislabyrinth entstanden ist. Auf einer Fläche von rund 40 Quadratmetern an der Ecke des Feldes wurden die Pflanzen abgeschnitten. Im Feld selbst hinterließen die Täter Holzpfosten, Randsteine und Abfall. Der entstandene Schaden dürfte sich laut Polizei rund 400 Euro belaufen.

Hinweise nimmt der Polizeiposten Oststadt, (07141) 299200, entgegen. (red)