Logo

Korntal-Münchingen

Unbekannte wüten in Kullen-Schule

Der Start in die erste Ferienwoche ist in der Johannes-Kullen-Schule in Korntal mit viel Ärger erfolgt: Unbekannte haben über das Wochenende in der Einrichtung der Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde gewütet und 300 Euro Bargeld gestohlen. Kurz nach der Entdeckung am Montagmorgen waren Helfer dabei, eingeschlagene Glasscheiben über Türen, von zwei Oberlichtern und einer Vitrine zu beseitigen, während Polizisten den Schaden aufnahmen, mitten im Trubel stand der stellvertretende Schulleiter Kai Holtkamp, der nicht zum ersten Mal von Verwüstungen überrascht wurde.

Ludwigsburg. Wer für die aktuelle Tat verantwortlich und wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht bekannt. Fest steht für die Polizei mittlerweile jedoch, dass die Unbekannten über eine Rettungstreppe auf das Dach kamen und sich dann über ein Oberlicht ins Innere gehangelt haben. Dort durchsuchten sie Büroräume und fanden das Geld, zudem verstreuten sie gefundene Büroartikel im Flur. Der Polizeiposten Korntal-Münchingen bittet um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen unter (07 11) 839 90 20. (jsw)