Logo

Unbekannter kneift 18-Jährige in den Po

Ludwigsburg. Eine 18-Jährige ist am Freitagabend im Ludwigsburger Bahnhof belästigt worden. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich die junge Frau gegen 21 Uhr gemeinsam mit einer Begleiterin in der Unterführung des Ludwigsburger Bahnhofs auf, wo sie wohl am Treppenaufgang zu Bahnsteig 2/3 dem unbekannten Mann begegneten. Beim aneinander vorbeigehen soll der mutmaßliche Täter der jungen Frau in das Gesäß gekniffen und sie anschließend angegrinst haben.

Kurz darauf flüchtete der Mann offenbar über die Bahnhofsunterführung in Richtung des Busbahnhofs.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen circa 1,70 Meter großen, dunkelhäutigen Mann mit kürzeren krausen Haaren handeln. Zur Tatzeit war er offenbar mit einem roten/orangefarbenen T-Shirt, einer blauen Weste und einer schwarzen Hose bekleidet.

Die für das Bahn-Gelände zuständige Bundespolizei ermittelt wegen sexueller Belästigung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0711) 870350 zu melden. (red)