Logo

Stuttgart/Korntal

Unbekannter schlägt Reisenden

Stuttgart/Korntal. Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochmorgen gegen 5.15 Uhr einen 29-Jährigen in der S-Bahnebene des Stuttgarter Hauptbahnhofs mehrfach ins Gesicht geschlagen. Danach sollen beide in eine S.6 nach Weil der Stadt gestiegen sein. Ein Reisender im Zug alarmierte daraufhin den Polizeinotruf.

Eine Streife der Bundespolizei traf den 29-Jährigen am Korntaler Bahnhof an, wo er ausgestiegen war. Der Mann hatte durch den Angriff Verletzungen im Gesicht erlitten und wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der mutmaßliche Täter mit der S-Bahn weiter. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen etwa 1,80 Meter großen Mann mit grauer Basecap gehandelt haben, der mit einer Jacke mit Tarnmuster bekleidet war. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unbekannt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die insbesondere zur Identität des mutmaßlichen Täters Auskunft geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07.11).87.03.50 zu melden. (red)