Logo

Unfall am Kreisverkehr fordert einen Verletzten

Besigheim-Ottmarsheim. Bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr in Besigheim-Ottmarsheim ist ein Motorradfahrer verletzt worden.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg kam es am Samstag gegen 12.50 Uhr am Kreisverkehr, der sich an der Kreuzungsstelle der Landstraße.11.15 und der Kreisstraße 16.25 befindet, zu einem Unfall. Ein 39-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der L.1115 von Besigheim in Richtung Ottmarsheim. Als der Mann in den Kreisel hineinfuhr, übersah er einen 51-jährigen Motorradfahrer, der mit seinem Kraftrad von Gemmrigheim gekommen war.

Der Autofahrer stieß mit dem Motorradfahrer zusammen. Der 51-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Nachdem Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte die Feuerwehr Besigheim mit einem Fahrzeug und fünf Wehrleuten aus, um die Unfallstelle abzusichern und einen Reinigungsdienst zu verständigen. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wurde auf 10.000 Euro geschätzt. (red)