Logo

korntal-münchingen

Unfall nach Wendemanöver

Bei einem Unfall auf der B 10, Fahrtrichtung Vaihingen, sind am Montagabend drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei hielt der 67-jährige Fahrer eines Mercedes Vito kurz nach der Anschlussstelle zur A 81 am rechten Fahrbahnrand an, um zu telefonieren. Ersten Ermittlungen zufolge wollte er danach auf der Bundesstraße wenden. Der 39-jährige Fahrer eines Mini, der ebenfalls in Richtung Vaihingen fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte mit dem Vito. Durch den Aufprall wurde der Wagen nach rechts gedreht und kam zwischen den beiden Fahrbahnen zum Stehen. Der Mini blieb am Rand der Gegenfahrbahn stehen.

Der 67-Jährige wurde leicht, der 39-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die B 10 voll gesperrt. Der Rettungsdienst hatte drei Rettungswagen und einen Notarzt eingesetzt. Die Feuerwehr Münchingen war mit 13 Einsatzkräften vor Ort, ebenso die Straßenmeisterei Ludwigsburg zur Reinigung der Straße. (red)