Logo

Hessigheim

Unfall verursacht und geflüchtet

Obwohl sie in der Nacht zum Dienstag bei einem Verkehrsunfall einen Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro verursacht hatte, machte sich eine Autofahrerin aus dem Staub.

Ludwigsburg. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau kurz vor Mitternacht auf der Landesstraße 1115 von Hessigheim in Richtung Ottmarsheim und geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam ihr eine 39-jährige Frau entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wichen beide Fahrerinnen aus. Dennoch streiften sich ihre Autos an der jeweils rechten Fahrzeugseite. Die 39-Jährige erlitt eine leichte Verletzung. An ihrem Auto wurde der Außenspiegel abgerissen, Stoßstange, Kotflügel sowie Beifahrertür zerkratzt und eingedellt.

Auch der Wagen der Unfallverursacherin wurde an der Front und an der Seite beschädigt. Die Frau fuhr weiter, konnte aber von der Polizei auf einem nahe gelegenen Parkplatz ermittelt werden. Da die 32-Jährige nicht in Deutschland wohnt, musste sie eine Kaution über mehrere hundert Euro hinterlegen. Der Frau droht nun ein Strafverfahren wegen Unfallflucht. (red)