Logo

Zusammenstoß
Unfall zwischen Marbach und Ludwigsburg-Poppenweiler - auch einjähriges Kind verletzt

Der Seat wurde erst in den Straßengraben geschleudert und blieb dann in einem Gebüsch liegen. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat
Der Seat wurde erst in den Straßengraben geschleudert und blieb dann in einem Gebüsch liegen. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat
Auf der Landstraße zwischen Marbach und Ludwigsburg-Poppenweiler ist es am Dienstagabend gegen 18 Uhr in einer Kurve zu einem Unfall gekommen

Marbach. Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der Landstraße zwischen Marbach am Neckar und Ludwigsburg-Poppenweiler ereignet. In einer Kurve kam ein Seat von der Spur ab und streifte einen entgegenkommenden Mercedes. Der Seat wurde durch die Kollision in einen Graben geschleudert und blieb seitlich zwischen Gestrüpp stehen. Die 30-jährige Fahrerin des Seat sowie die drei Insassen des Mercedes, darunter die 24 Jahre alte Fahrerin, ihr 29-jähriger Beifahrer sowie ein einjähriges Kind, wurden mit leichten Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. 

Da Rauch aus einem Auto aufstieg, wurde die Feuerwehr Marbach zum Einsatzort gerufen. Außerdem waren mehrere Rettungswagen im Einsatz. Die Straße musste für die Bergung der demolierten Autos für zehn Minuten gesperrt und außerdem gereinigt werden. Der Schaden beträgt 20000 Euro.

Aktualisiert Mittwoch, 4.5., 8.45 Uhr.