Logo

Verbotene Annäherung an Ex-Freundin: Polizei nimmt 29-jährigen Mann fest

Ludwigsburg. Trotz eines bestehenden Kontakt- und Annäherungsverbotes hat ein 29-Jähriger am Samstagabend mehrfach versucht, Kontakt zu seiner ehemaligen Lebensgefährtin in der Ludwigsburger Innenstadt aufzunehmen.

Nachdem ihm Polizeibeamte daraufhin bereits um 20.55 und um 21.50 Uhr Platzverweise erteilt und ihm im Wiederholungsfall den Gewahrsam angedroht hatten, kündigte er um 22.15 Uhr erneut an, seine Ex-Partnerin aufzusuchen. Daraufhin wurde er am Bahnhof Ludwigsburg in Gewahrsam genommen. Dabei leistete er Widerstand, randalierte beim anschließenden Aufenthalt in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers und versuchte, sich selbst zu verletzen. Letztendlich musste er gefesselt in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. (red)