Logo

erdmannhausen

Verbranntes Essen löst Rauchmelder aus

Ludwigsburg. Ein piepsender Rauchmelder im Obergeschoss eines Wohnhauses in der Blumenstraße hat am Sonntag gegen 3.45 Uhr die Nachbarn aufgeschreckt, die die Feuerwehr alarmierten. Weil niemand auf das Klingeln der Einsatzkräfte reagierte, brach die Feuerwehr die Wohnungstür auf. Der laut Polizei vermutlich alkoholisierte Bewohner lag schlafend auf dem Sofa und hatte offensichtlich sein Essen im Ofen vergessen. Der Qualm des verkokelten Essens hatte den Rauchmelder ausgelöst. Der Mann wurde vor Ort vom Rettungsdienst betreut, blieb aber unverletzt. Er konnte in seine Wohnung zurückkehren, nachdem diese von der Feuerwehr belüftet worden war. Im Einsatz waren die Wehren aus Erdmannhausen und Marbach. (red)