Logo

Bönnigheim

Vergessenes Bügeleisen ruft Polizei auf den Plan

Dass die Polizei auch in ungewöhnlichen Situationen ein Freund und Helfer sein kann, hat sie am frühen Dienstagmorgen bewiesen.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg war einem Bönnigheimer eingefallen, dass er zu Hause vergessen hatte, das Bügeleisen auszumachen. Der Mann saß im Zug und war auf dem Weg zum Flughafen. Der Bönnigheimer versuchte, seine schlafende Frau telefonisch zu erreichen.

Weil sie das Telefon nicht gehört hatte, holte sich der Mann über den Polizeinotruf des Polizeipräsidiums Ludwigsburg Hilfe. Nachdem der Reisende sein ungewöhnliches Problem geschildert hatte, fuhr eine Streife des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen nach Bönnigheim. Die Beamten klingelten die Ehefrau heraus. Das Bügeleisen war tatsächlich noch in Betrieb.

Somit konnte Schlimmeres verhindert werden. (red)