Logo

Besigheim/Ingersheim

Verkehrsgefährdung: Polizei sucht Zeugen

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen ermittelt derzeit wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen eine 89 Jahre alte Autofahrerin, die am Donnerstag gegen 19 Uhr zwischen Kleiningersheim und Besigheim unterwegs war.

Ludwigsburg. Wie die Polizei mitteilt, war die Seniorin in ihrem VW von Kleiningersheim kommend auf der Kreisstraße 1619 unterwegs, wechselte dann in die Ingersheimer Straße in Besigheim, von dort in die Turm- und die Karlstraße und wurde schlussendlich von einem Zeugen an der Weiterfahrt gehindert.

Der Zeuge hatte nämlich während der Fahrt beobachtet, wie die Frau mehrfach auf die Gegenspur kam, was dazu führte, dass Entgegenkommende heftig bremsen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Seniorin, die möglicherweise Medikamente eingenommen hatte, die ihre Fahrtüchtigkeit beeinflussten, musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus wurde ihr Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen und insbesondere Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise der Frau gefährdet wurden. Hinweise per Telefon unter (0 71 42) 40 50. (red)