Logo

Ludwigsburg

Verkehrsschild gerammt und Laterne umgeknickt

Ludwigsburg. Ein 80 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Mercedes am Donnerstag gegen 21.10 Uhr von Hoheneck in Richtung Ludwigsburg auf der Bottwartalstraße unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wurde er kurz vor der Einmündung zur Marbacher Straße vermutlich durch den Gegenverkehr geblendet und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Im Grünstreifen, der sich zwischen den Fahrbahnen befindet, fuhr er zunächst gegen ein Verkehrsschild und prallte dann gegen eine Straßenlaterne, die in der Folge umknickte. Ein Rettungsdienst kümmerte sich um den Fahrer, der mutmaßlich unverletzt blieb. Durch den Unfall entstand ein Schaden von etwa 13 000 Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)