Logo

Vier Verletzte nach Unfall an kaputter Ampel

Ludwigsburg. An der Autobahnanschlussstelle Ludwigsburg-Nord wollte am Samstag um kurz vor 23 Uhr ein aus Richtung Ludwigsburg kommender 26-jähriger Polo-Fahrer nach links auf die Auffahrt Richtung Heilbronn abbiegen. Die Ampel war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb und der 26-Jährige missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt zweier in Richtung Ludwigsburg fahrender Autos.

Zunächst kollidierte er mit dem Wagen einer 50-Jährigen, die auf dem linken Fahrstreifen fuhr und anschließend noch mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Auto eines 46-Jährigen.

Beim Zusammenstoß wurde die 50-jährige Frau schwer und ihr 52-jähriger Mann leicht verletzt. Der 26-jährige Polo-Fahrer und ein 47-jähriger Mitfahrer im dritten Unfallwagen erlitten leichte Verletzungen.

Der Schaden beträgt laut Polizei rund 40000 Euro. Alle drei Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zum Ausleuchten der Unfallstelle hatte die Feuerwehr zwei Fahrzeuge mit drei Einsatzkräften eingesetzt. Die Kreuzung war zweieinhalb Stunden voll gesperrt. (red)