Logo

Vorfahrt genommen: Zwei Leichtverletzte

Benningen. Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von rund 50000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 5.45Uhr auf der Landesstraße 1129 zwischen Freiberg und Ludwigsburg-Hoheneck ereignete. Nach Darstellung der Polizei fuhr ein 52-Jähriger mit seinem von Ludwigsburg und Richtung Freiberg. Zeitgleich kam ein 32-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße von Benningen auf die Kreuzung mit der Landesstraße zu. Beim Einbiegen nahm er dem Audi laut Polizei die Vorfahrt und stieß mit dem Wagen des 52-Jährigen zusammen.

Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten waren beide Straßen bis gegen 8 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Unfall und Sperrung führen zu Staus im morgendlichen Berufsverkehr. (red)