Logo

Ditzingen

Wer fuhr bei roter Ampel in die Kreuzung?

Ludwigsburg. Das Polizeirevier Ditzingen, Telefon (07156) 4 35 20, sucht Zeugen nach einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 14.45 Uhr in der Weilimdorfer Straße auf Höhe der Autobahnschlussstelle Stuttgart-Feuerbach ereignet hat. Die 22-jährige Fahrerin eines Rettungswagens hatte die Autobahn, die sie in Richtung Stuttgart befahren hatte, verlassen und ordnete sich im weiteren Verlauf auf der Linksabbiegespur vor der Ampel ein, um in die Weilimdorfer Straße abzubiegen. Als sie schließlich losfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 67-jährigen Mini-Fahrer, der die Weilimdorfer Straße in Richtung Stuttgart befuhr. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 12 000 Euro. Einer der beiden Beteiligten fuhr mutmaßlich in die Kreuzung, obwohl die Ampel rot zeigte. Die Polizei möchte das mit Unterstützung von Zeugen klären. (red)