Logo

Kriminalität
WhatsApp-Betrug erneut mehrfach erfolgreich im Kreis Ludwigsburg

Die Unbekannten kontaktieren ihre Opfer via WhatsApp und geben vor, Sohn oder Tochter zu sein und eine neue Nummer zu haben.
Die Unbekannten kontaktieren ihre Opfer via WhatsApp und geben vor, Sohn oder Tochter zu sein und eine neue Nummer zu haben.
Drei Seniorinnen aus Affalterbach, Besigheim und Ditzingen überwiesen Beträge zwischen 1040 und 2145 Euro.