Logo

Zehnjähriger auf Zebrastreifen in Ludwigsburg angefahren

Ludwigsburg. Ein Fahrradfahrer hat am Donnerstag gegen 17.20 Uhr einen Zehnjährigen angefahren, der mit seinem Cityroller einen Zebrastreifen in der Mathildenstraße überquerte. Der Junge wurde dabei leicht verletzt.

Der Radfahrer hielt an und unterhielt sich mit dem Jungen, verließ dann jedoch die Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Unbekannte soll graue Haare und einen Bart haben. Er sei mit einem grauen T-Shirt und einer grauen Mütze bekleidet gewesen. Weitere unbekannte Passanten hätten ebenfalls Kontakt zu dem Fahrradfahrer gehabt. Zeugen melden sich bei der Polizei, Telefon (07141) 185353. (red)