Logo

Kirchheim

Zeugen zu Rempler auf einem Parkplatz gesucht

Auf dem Parkplatz eines Campingausrüsters in der Max-Eyth-Straße in Kirchheim hat sich ein noch unbekannter Autofahrer nach einem Unfall aus dem Staub gemacht. Nach Angaben der Polizei stieß der Unbekannte am Montag zwischen 12.10 und 17 Uhr beim Rangieren gegen einen Skoda, der auf dem Seitenstreifen stand. Anstatt sich dann jedoch um den Schaden von etwa 3000 Euro zu kümmern, machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (0.71.42).40.50, entgegen. (red)