Logo

Zeugin verfolgt Unfallverursacher

Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwoch gegen 18.35 Uhr in der Schellingstraße in Korntal in einen Unfall verwickelt worden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich der Mann alkoholisiert hinter das Steuer seines Fahrzeugs gesetzt hatte.

Ludwigsburg. Eine 53-jährige Zeugin beobachtete das Geschehen und verfolgte den Mann, der nach dem Zusammenstoß mit einem geparkten Ford nur kurz ausstieg, um seinen Wagen zu begutachten und seine Fahrt dann fortsetzte, wie es in einer Pressemitteilung der Polizei heißt. Nachdem der 30-Jährige sein Fahrzeug unweit der Unfallörtlichkeit abgestellt hatte, alarmierte die Frau dann die Polizei.

Infolge umfangreicher Ermittlungen gelang es den eingesetzten Beamten, den 30-Jährigen an seiner Wohnanschrift zu stellen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Mann, der sich den Beamten gegenüber offenbar provokativ und rechthaberisch verhielt. Er musste sich schließlich einer Blutentnahme unterziehen, heißt es in der Mitteilung weiter. Darüber hinaus wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Der entstandene Schaden wurde auf rund 2500 Euro beziffert. (red)