Logo

mundelsheim

Zwei Autos stoßen zusammen

Eine 71-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall am Donnerstagvormittag gegen 10.50 Uhr auf der Landesstraße 1115 bei der Autobahnanschlussstelle Mundelsheim schwer verletzt worden. Die Frau, die auf der Landesstraße in Richtung Mundelsheim unterwegs war, habe vor dem Unfall vermutlich eine rote Ampel übersehen, teilte die Polizei mit. Zeitgleich wollte ein 24-jähriger Autofahrer, der auf der Autobahn in Richtung Stuttgart unterwegs war und in Mundelsheim die A.81 verließ, mutmaßlich bei Grün auf die Landesstraße abbiegen. In der Folge kollidierten die beiden Autos miteinander. Durch den Aufprall wurde der Wagen der Seniorin nach links abgewiesen und streifte den Laster eines unbekannten Fahrers, der in Richtung Großbottwar an der roten Ampel warten musste.

Die 71-jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber, der angefordert war, kam nicht zum Einsatz.

Die Autobahnmeisterei musste die Straße nach dem Unfall reinigen durch. Während der Unfallaufnahme waren die Anschlussstelle Mundelsheim aus Richtung Heilbronn und die Landesstraße 1115 aus Richtung Ottmarsheim beziehungsweise Mundelsheim bis gegen 14.20 Uhr gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Mundelsheim und Großbottwar waren mit 29 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg sucht Zeugen. Insbesondere der Fahrer des Lastwagens, den das Auto gestreift hat, sollte sich bei der Polizei, Telefon (0711) 6.86.90 melden. (red)