Logo

Korntal-Münchingen

Zwei Einbrüche in Gartengrundstücke

Auf einem Gartengrundstück im Gewann „Hühnerberg“ nordöstlich der Brücke der Umgehungsstraße um Münchingen hat am Wochenende ein Unbekannter sein Unwesen getrieben. Laut Polizei brach der Täter das Eingangstor eines umzäunten Gartengrundstücks auf. Dort öffnete er gewaltsam mehrere Fenster eines Gartenhauses und schlug zudem die Scheiben ein. Die Tür hebelte er auf und zerstörte mit brachialer Gewalt fast das gesamte Inventar. An der Hausfassade hinterließ er mit schwarzer Farbe einen Schriftzug. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts, der Schaden wird jedoch auf 3000 Euro geschätzt.

In ein nur wenige hundert Meter entferntes Gartengrundstück ist zwischen Donnerstag, 9. Januar, und Sonntag, 19. Januar, ebenfalls eingebrochen worden. Laut Polizei öffnete der Täter gewaltsam das Gartentor. Er betrat das nicht verschlossene Gartenhaus, machte aber wahrscheinlich keine Beute. Ob zwischen den beiden Einbrüchen ein Zusammenhang besteht, wird noch ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer (07 11) 8 39 90 20 zu melden. (red)