Logo

Zwei Leichtverletzte nach Unfall mit Polizeistreife

Ludwigsburg. Ein Streifenwagen wollte am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr mit Blaulicht über die Friedrichstraße zu einem Einsatz in der Oststadt fahren. Zu diesem Zeitpunkt bog eine 24-jährige Opel-Fahrerin auf Höhe eines Einkaufszentrums von einer Nebenstraße der Friedrichstraße nach links in Richtung Stadtmitte ein.

Da die junge Frau den Polizeiwagen offenbar übersah und überhörte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos auf der Kreuzung.

Die Fahrerin des Opel sowie die Beifahrerin im Streifenwagen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 35.000 Euro. (red)