Logo

Steinheim

Zwei Verdächtige nach Aufbruch festgenommen

Die dröhnende Alarmanlage hat am Samstagabend gegen 20.20 Uhr die Besitzer ihres auf der Straße abgestellten Autos aufgeschreckt. Sie überraschten dort eine Person, die sich gerade in das Fahrzeug beugte. Der Unbekannte flüchtete daraufhin zusammen mit einer weiteren Person. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, bei der mehrere Streifen, ein Hubschrauber und ein Polizeihund zum Einsatz kamen. Nach dem Hinweis eines Zeugen wurden die beiden Flüchtigen in einem Gebüsch entdeckt und konnten nach erneuter kurzer Flucht festgenommen werden. Eine der beiden Personen wurde durch den Diensthund leicht verletzt. Der andere Tatverdächtige war bei der Flucht auf Glatteis ausgerutscht und hatte sich dabei ebenfalls leicht verletzt. Die Beamten nahmen die beiden mit aufs Revier. Die Tatverdächtigen wurden später wieder freigelassen. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern an. (red)