Logo

Gemmrigheim

Zwei Verletzte bei einem Unfall an der Kreuzung

Ein 51-Jähriger fuhr am Samstag gegen 11 Uhr die Kirchheimer Straße aus Richtung Gemmrigheim kommend und wollte an der Kreuzung zur Max-Eyth-Straße nach links in Richtung Kirchheim abbiegen. Nach Angaben der Polizei übersah er dabei eine 65-jährige Frau, die mit ihrem Auto von Kirchheim in Richtung Ottmarsheim fuhr. Die beiden Fahrzeuge stießen an der Kreuzung zusammen.

Ludwigsburg. Die 65-Jährige musste zwar von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden, wurde aber – wie der Unfallverursacher – leicht verletzt. Sie wurden dennoch in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt rund 15 000 Euro. Die Feuerwehr aus Kirchheim war mit 18 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, die Feuerwehr Besigheim mit fünf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Zudem waren zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt im Einsatz. (red)