Logo

Zwei Zweiradfahrer werden bei einem Unfall verletzt

Löchgau. Bei einem Unfall ist ein 23 Jahre alter Zweiradfahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg war der 23-Jährige am Sonntag gegen 18.10 Uhr auf der Kreisstraße 1633 bei Löchgau mit fünf Freunden von Freudental kommend unterwegs. Auf ihren „Simson Schwalben“, das sind Kleinkrafträder der ehemaligen DDR, hatten sie eine Ausfahrt unternommen.

An der Abzweigung nach Löchgau wollten die Zweiradlenker rechts nach Löchgau auf einen asphaltierten Feldweg abbiegen und setzten die Blinker. Der 23-Jährige befand sich an vorletzter Position, erkannte dies zu spät und fuhr auf seinen 21 Jahre alten Vordermann auf.

Dieser wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen 28 Jahre alten Zweiradfahrer aufgeschoben. Der 23- und der 21-Jährige stürzten.

Ein Rettungsdienst brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus. Der 21 Jahre alte Mann erlitt leichte Verletzungen.

Der Gesamtschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Freudental war mit zwei Fahrzeugen und drei Einsatzkräften vor Ort. (red)