Logo

Bietigheim-Bissingen
Affe beißt einen Mann

350_0900_35103_Affe.jpg

Bietigheim-Bissingen. Ein junger Mann ist im Landkreis Ludwigsburg von einem Affen gebissen worden. Ein älterer Mann habe einen Telekommunikationsvertriebsgeschäft in der Innenstadt von Bietigheim-Bissingen mit einem kleinen Affen mit blondem Fell auf der Schulter betreten, berichtete die Polizei am Sonntag.

Er bat um Spenden für einen Zirkus. Der 24-jährige Mitarbeiter des Ladens kam dieser Bitte am Samstag nach und streichelte den Affen, was diesem offensichtlich missfiel. Er wurde er von dem Tier gebissen. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch weitere Kundschaft im Laden befand, wurde der Herr mit seinem Wegbegleiter nach draußen komplementiert.

Nach der Arbeit begab sich der Mann in ärztliche Behandlung. Nach dem Mann und dem Affen wird nun gesucht, da durch den Biss möglicherweise Krankheitserreger übertragen worden sein könnten. Gemäß der Beschreibung soll der Gesuchte Mitte 60 Jahre alt und 1,65 Meter groß sein sowie einen Bauchansatz und kurze graue Haare haben. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich, beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter der Telefonnummer (07142) 4050 zu melden. (red)