Logo

Verkehr

Behinderungen bei S-Bahn

Rampe am Hauptbahnhof an fünf Wochenenden nur eingleisig befahrbar – Regionalzüge wie gewohnt

Ähnliche Hinweise wie an den vorangegangenen Wochenenden sollen weiterhin am Hauptbahnhof die Passagiere leiten – nicht überall mit korrekter Schreibweise von Bad Cannstatt. Foto: Schweizer
Ähnliche Hinweise wie an den vorangegangenen Wochenenden sollen weiterhin am Hauptbahnhof die Passagiere leiten – nicht überall mit korrekter Schreibweise von Bad Cannstatt. Foto: Schweizer

STUTTGART. Wegen Bauarbeiten für Stuttgart 21 gibt es für S-Bahn-Fahrer an den kommenden Wochenenden weiterhin Einschränkungen. Die Zufahrt in den S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof ist vom 23. Februar bis 24. März nur eingleisig befahrbar. Fahrgäste müssen auf den Linien S.1 bis S.6/60 mit Fahrplanänderungen und längeren Reisezeiten durch die Streckenunterbrechung rechnen, wenngleich diese nicht so groß seien wie an den vorangegangenen Wochenenden, an denen komplett gesperrt war, so die Deutsche Bahn. Sie rechnet aber weiterhin mit einem sehr hohen Fahrgastaufkommen im Hauptbahnhof (oben), da nach wie vor einige Linien dort enden und man umsteigen muss. Die Sperrung gilt jeweils von Freitag, 23.30 Uhr, bis Betriebsschluss am darauffolgenden Sonntag. Der Regionalzugverkehr ist durch die Bauarbeiten nicht eingeschränkt.

Um die Gleiskapazität optimal zu nutzen, ist an den kommenden fünf Wochenenden die S.6 als S.63 von Weil der Stadt bis Vaihingen beziehungsweise Flughafen/Messe im Einsatz und fährt durch den Tunnel.

Fahrgästen wird empfohlen, sich vor Antritt ihrer Reise über die elektronische Fahrplanauskunft oder die App „VVS Mobil“ über ihre Verbindung zu informieren.

Es ergeben sich folgende Änderungen:

Die S.1 wird über Stuttgart Hauptbahnhof (oben) umgeleitet und hält nicht in Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld. Samstags fährt sie nur im Halbstundentakt zwischen Plochingen/Esslingen und Schwabstraße.

Die S.2 fährt ohne Einschränkung zwischen Schorndorf und Filderstadt.

Die S.3 ist nur im Abschnitt zwischen Backnang und Bad Cannstatt unterwegs. Nachts fährt die S.3 zwischen Backnang und Stuttgart Hauptbahnhof (oben).

Die S.4 fährt ohne Einschränkung zwischen Marbach und Schwabstraße.

Die S.5 ist nur im Abschnitt zwischen Bietigheim und Hauptbahnhof (oben) unterwegs. Am Nordbahnhof besteht die Möglichkeit, auf die Baustellenlinie S.63 nach Flughafen/Messe umzusteigen.

Die S.6 fährt als Baustellenlinie S.63 im Abschnitt zwischen Weil der Stadt und Vaihingen beziehungsweise Flughafen/Messe mit geringfügig angepassten Fahrzeiten.

Die S.60 verkehrt an den Samstagen nur im Abschnitt Renningen beziehungsweise Böblingen und Zuffenhausen. (red/jsw)