Logo

Der Bietigheimer Silvesterlauf ist abgesagt

In diesem Jahr keinen Silvesterlauf in Bietigheim. Archivbild: Ramona Theiss
In diesem Jahr keinen Silvesterlauf in Bietigheim. Archivbild: Ramona Theiss

Die rasante Entwicklung der Infektionszahlen hat nun auch Folgen für den Bietigheimer Silvesterlauf. Nach Gesprächen und in Abstimmung mit der Stadt Bietigheim-Bissingen findet die Traditionsveranstaltung dieses Jahr nicht statt – zum zweiten Mal nach 2020.

„Dieser Schritt fällt uns sehr schwer, aber um verantwortungsvoll auf die Situation zu reagieren ist die Absage der einzige Weg“, sagt Cheforganisator Gerhard Müller. „Als Veranstalter stehen auch wir in der Verantwortung, eine weitere Überlastung der Kliniken zu vermeiden. Die Gesundheit aller hat oberste Priorität“ so Müller ergänzend.

Die Vorfreude bei den Teilnehmern war groß. Fast 1000 Läufer und Läuferinnen hatten sich für diesen Silvesterlauf bis zur Absage online angemeldet. Über die Rückabwicklung der bereits vorliegenden Anmeldungen werden alle vorangemeldeten Teilnehmer zeitnah per E-Mail informiert.

Noch vor kurzem hatten sich der Veranstalter optimistisch gegeben, es wurde ein neues Hygienekonzept vorgestellt und die Anmeldungen auf online umgestellt. In diesem Jahr sollte allerdings nicht mit großen Namen gepunktet werden. (red)