1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Ludwigsburg
Logo

Kommunalwahl 2024
Der jüngste Kandidat der FDP ist Jahrgang 2004

Die Kandidaten für den Kreistag (von links nach rechts): Stefan Baumann, Zafer Özcan, Elmar Schwager, Klaus-Michael Mauch, Tino Draballa, Dr. Peter Schneiderhan und Elvira Nägele.Foto: privat
Die Kandidaten für den Kreistag (von links nach rechts): Stefan Baumann, Zafer Özcan, Elmar Schwager, Klaus-Michael Mauch, Tino Draballa, Dr. Peter Schneiderhan und Elvira Nägele. Foto: privat
350_0900_69393_.jpg
FDP stellt ihre Kandidaten für Kreistagswahl auf

Bietigheim-Bissingen. Die FDP Bietigheim-Bissingen hat ihre zehn Kandidaten zur Kreistagswahl gewählt. In der FDP-Liste zur Kreistagswahl am 9. Juni dominieren freie Berufe und unternehmerische Tätigkeiten. Vervollständigt wird die Aufstellung durch einen Handwerksmeister, einen Gerichtsvollzieher und einen Wirtschaftsgymnasiasten.

Unter den FDP-Kandidaten befinden sich die Gemeinderäte Klaus Michael Mauch und Götz Noller sowie die FDP-Ortsvorsitzende Elvira Nägele und der frühere FDP-Ortsvorsitzende Elmar Schwager. Die Altersbandbreite der zehn Kandidatinnen und Kandidaten reicht vom Jahrgang 1958 bis zum Jahrgang 2004. Für die Freien Demokraten stellen sich die nachstehenden Personen zur Wahl: 1. Dr. Peter Schneiderhan (Rechtsanwalt), 2. Elvira Nägele (Freie Architektin), 3. Angelos Hild (Schüler), 4. Elmar Schwager (Unternehmer), 5. Stefan Baumann (Gerichtsvollzieher), 6. Götz Noller (Architekt), 7. Özcan Zafer (Unternehmer), 8. Tino Draballa (Geschäftsführer), 9. Klaus-Michael Mauch (selbstständiger Maler- und Lackiermeister), 10. Dr. Sebastian Fischer (Geschäftsführer). (red)