Logo

Verkehr
Erste Ideen für Hochberger Ortsdurchfahrt

In der Hochberger Mitte geht es oft eng zu, in den Stoßzeiten staut sich hier der Verkehr. Archivfoto: Holm Wolschendorf
In der Hochberger Mitte geht es oft eng zu, in den Stoßzeiten staut sich hier der Verkehr. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Rund 13000 Autos quälen sich tagtäglich durch den Remsecker Ortsteil Hochberg. Besonders belastet ist – vor allem in den Stoßzeiten – die Engstelle in der Hauptstraße. Als Schleichweg wird gerne die Küferstraße genutzt. Im Gemeinderat wurden jetzt erste Ideen vorgestellt, wie die Situation verbessert werden könnte.