Logo

Weinbau

Farbe kommt in die Weinberge

350_0900_19948_ne_trau.jpg
Foto: Alfred Drossel

Besigheim. In drei Wochen soll die Weinlese beginnen. So früh wie nie. Doch bis dahin müssen die Trauben noch zulegen und eine Durststrecke überwinden. Während sich die Beeren der frühen Sorten schon verfärbt haben, dauert es bei den Spätsorten noch eine Weile. Hitze und Trockenheit zwingen die Wengerter dazu, ihre Weinberge zu bewässern. Das allerdings ist nicht überall möglich. (ad)