Logo

Korntal-Münchingen
Fünf Verletzte nach Unfall auf der B 10 beim Kaiserstein-Parkplatz

Ein BMW wurde bei dem Unfall unter einen Sattelzug geschoben. KS-Images.de / Karsten Schmalz
Ein BMW wurde bei dem Unfall unter einen Sattelzug geschoben. KS-Images.de / Karsten Schmalz

Korntal-Münchingen. Am frühen Freitagabend fuhr ein 83-Jähriger mit seinem VW Polo die B10 von Stuttgart in Richtung Vaihingen. Gegen 18.30 Uhr bog er nach links auf den Parkplatz Kaiserstein ab, wobei er zunächst die durchgezogene Linie in der Fahrbahnmitte und anschließend die Gegenfahrbahn überquerte. Hierbei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden BMW, der in Richtung Stuttgart fuhr.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der BMW gegen eine auf dem Parkplatz Kaiserstein geparkte Sattelzugmaschine geschoben. Bei dem Unfall wurden der Polo-Fahrer, der 22-jährige BMW-Fahrer und dessen drei Mitfahrerinnen im Alter von 20 bis 38 Jahren verletzt. Die fünf Verletzten wurden mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Pkw wurden durch den Unfall so stark beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Pkw sowie die Reinigung der Fahrbahn musste die B10 an der Unfallstelle zunächst kurzzeitig komplett gesperrt werden, die letzten Beeinträchtigungen waren gegen 21 Uhr beseitigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 40000 Euro geschätzt. Die Gründe des Fahrmanövers sowie die Schwere der entstandenen Verletzungen bei den Beteiligten sind bislang noch Gegenstand der Ermittlungen. (red)