Logo

Güterwaggons entgleist

Strecke kurzfristig gesperrt –Zu Störungen kommt es auch heute

Der entgleiste Waggon am Bahnhof Bietigheim-Bissingen.
Der entgleiste Waggon am Bahnhof Bietigheim-Bissingen.

Bietigheim-Bissingen. Am späten Donnerstagabend sind von einem Güterzug, der in Fahrtrichtung Stuttgart fuhr, drei Güterwagen entgleist, einer davon ist umgekippt. Der Unfall hat sich an der westlichen Ausfahrt des Bahnhof ereignet, auf einem Mittelgleis zwischen den beiden Fahrtrichtungen.

Der Zugverkehr musste am Bahnhof Bietigheim kurzfristig gesperrt werden. Betroffen waren auch die Fernzüge, die in Nord-Süd-Richtung wegen Sperrung der Schnellbahnstrecke Stuttgart-Mannheim alle über Bietigheim fahren.

Zu Störungen kommt es auch noch heute, weil ein Hilfszug den umgestürzten Waggon aufrichten muss. Laut Bahn gibt es noch Behinderungen auf der Strecke nach Besigheim-Heilbronn, weil vermutlich technische Anlagen beschädigt sind.

Über die Ursache der Entgleisung ist bisher nichts bekannt. Die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung aus Bonn hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Autor: