1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Ludwigsburg
Logo

Liste für die Regionalwahl 2024 aufgestellt
Kai Buschmann als Spitzenkandidat der FDP

Die Kandidaten der FDP für die Regionalwahl: Roland Zitzmann, Helena Herzig, Marcel Distl, Viola Noack, Ender Engin, Kai Buschmann, Sebastian Mannl, Erika Schellmann, Stefanie Knecht, Dr. Henning Wagner, Carmen Dötterer, Elvira Nägele und Paul Wien.
Die Kandidaten der FDP für die Regionalwahl: Roland Zitzmann, Helena Herzig, Marcel Distl, Viola Noack, Ender Engin, Kai Buschmann, Sebastian Mannl, Erika Schellmann, Stefanie Knecht, Dr. Henning Wagner, Carmen Dötterer, Elvira Nägele und Paul Wien.
Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Ludwigsburg setzen für die Regionalwahl auf den bisherigen Fraktionschef im Stuttgarter Regionalparlament

Kreis Ludwigsburg. „Mit diesem Team können die Bürgerinnen und Bürger weiterhin auf eine starke FDP in der Region setzen“, so der Vorsitzende der FDP-Regionalfraktion Kai Buschmann. Am vergangenen Mittwoch wählten die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes den Schulleiter der Waldschule Degerloch einstimmig zu ihrem Spitzenkandidaten für die Regionalwahl 2024. Buschmann ist bereits seit 2009 Regionalrat im Verband Region Stuttgart und seit 2012 Vorsitzender der FDP-Regionalfraktion.

An verschiedene Initiativen und „einen hartnäckigen Einsatz für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger in der Region“, so Buschmann, soll in der kommenden Wahlperiode angeknüpft werden. „Wir müssen die regenerativen Energien massiv hochfahren“, so der Regionalrat. Die FDP-Regionalfraktion setze sich aber für einen Abstand von Windrädern zu Wohnsiedlungen von 900 Metern ein: „In einer dicht besiedelten Region müssten mehr als fernsehturmhohe Windräder gut geplant sein“. Auch sei es wichtig in einer sonnigen Region auf die Energiegewinnung durch Photovoltaik zu setzen. Hier sei in erste Linie an die vielen ungenutzten Dachflächen in der Region zu denken, in zweiter Linie aber auch an Freiflächenphotovoltaik.

„Grauenhafte Lage beim ÖPNV“

Auch für einen funktionierenden öffentlichen Personennahverkehr wolle sich die Regionalfraktion weiterhin einsetzen. So müsse auf die S-Bahnen in der Region Verlass sein: „Grauenhaft, wie das im Moment funktioniert“, so Buschmann.

Neben dem Spitzenkandidaten wurden auch die weiteren 15 Kandidaten des Landkreises Ludwigsburg für die Regionalwahl gewählt. Für den Platz 2 der Liste wählten die Mitglieder die Kreisvorsitzende Viola Noack aus Korntal-Münchingen als Kandidatin. Auf Platz 3 folgt der Ludwigsburger Bürgermeister für Mobilität, Sicherheit und Tiefbau, Sebastian Mannl. Roland Zitzmann, Stadtrat in Vaihingen, wurde auf Platz 4 gewählt. Auf Platz 5 und 6 folgen Stefanie Knecht, Ludwigsburger Stadträtin, und Marcel Distl, stellvertretender Kreisvorsitzender und Ortsvorsitzender aus Freiberg. „Ziel ist es, dass wir unsere sieben Mandate im Regionalrat halten können“, so Kai Buschmann. (red)