Logo

Bürgerärger
Kein Verständnis für das „Schildbürgerbad“

Die Hoffnung auf eine normale Badesaison ganz ohne Corona im Jahr 2022 ist groß. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Die Hoffnung auf eine normale Badesaison ganz ohne Corona im Jahr 2022 ist groß. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Es ist schönstes Badewetter, aber wenn die Oberstenfelder und Beilsteiner abtauchen wollen, müssen sie nach Heilbronn oder nach Steinheim fahren, denn das Freibad vor ihrer Haustür bleibt geschlossen. Bei der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend haben Bürger ihrem Ärger darüber Luft gemacht und einen neuen Namen für das Mineralfreibad kreiert: Schildbürgerbad.