Logo

Nahverkehr 
Mehr kostenlose Plätze für Park+Ride-Nutzer

Vollgeparkt: Der Park+Ride-Platz in der Marbacher Kirchenweinbergstraße. Die Region will diese Stellplätze nun übernehmen. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Vollgeparkt: Der Park+Ride-Platz in der Marbacher Kirchenweinbergstraße. Die Region will diese Stellplätze nun übernehmen. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Der Verband Region Stuttgart hat gestern knapp 5,2 Millionen Euro locker gemacht, um weitere kostenlose Park+Ride-Plätze zu schaffen. Auch der Kreis Ludwigsburg profitiert davon. Zu den schon jetzt 1521 Plätzen kommen noch einmal 785 Plätze von Kirchheim bis Ditzingen hinzu.