Logo

Verkehr
Motorradfahrer verliert nach Unfall in Vaihingen das Bewusstsein

Mit dem Rettungsdienst wird der Motorradfahrer ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Mit dem Rettungsdienst wird der Motorradfahrer ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Stuttgarter Straße in Vaihingen am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden.

Vaihingen. Es ist etwa 16.45 Uhr, als ein 50-jähriger Ford-Fahrer auf der Stuttgarter Straße in Vaihingen in Richtung B10 unterwegs ist. Als er nach links auf den Vorplatz der dortigen Tankstelle abbiegen will, übersieht er nach Angaben der Polizei den von der B10 kommenden 57-jährigen Motorradfahrer. Es kommt zur Kollision beider Fahrzeuge, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Motorradfahrer verliert offenbar sein Bewusstsein, kann jedoch stabilisiert und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Am Ford entsteht ein Schaden von etwa 5000 Euro, beim Motorrad der Marke Suzuki wird der Schaden auf etwa 3000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge werden vom Unfallort abgeschleppt.