Logo

Ingersheim

Neue Anlage zum Spielen

350_0900_21269_19_12_18Theiss_10.jpg

Ingersheim. Für rund 90.000 Euro hat das Kinderhaus Uhlandstraße in Ingersheim eine neue Außenanlage erhalten. Sie wurde bereits im Sommer fertiggestellt und war zu großen Teilen schon zum Spielen und Toben freigegeben. Doch erst im November erfolgte die Tüv-Abnahme. Somit konnte der neu gestaltete Spielbereich gestern offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Die Olymp-Bezner-Stiftung und die Wiedeking-Stiftung, jeweils aus Bietigheim-Bissingen, unterstützten das Projekt mit je 2000 Euro. (elf) Foto: Ramona Theiss