Logo

Gerlingen

Seniorin sorgt für großes Polizeiaufgebot

Eine lange Suche: Am Freitagabend wurde im Gerlinger Stadtteil Gehenbühl eine ältere Dame als vermisst gemeldet. Noch in der Nacht, suchte die Polizei Ludwigsburg mit Suchhunden den Stadtteil ab. In den Morgenstunden des Samstags wurde zusätzlich ein Hubschrauber der Polizei sowie die DLRG hinzugezogen.

Da die nächtliche Suche ergebnislos blieb und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die vermisste Dame auch in den nahegelegen Breitwiesensee gestürzt ist, wurden Suchmaßnahmen im See durch die DLRG Ortsgruppe Ludwigsburg/Remseck durchgeführt. Die DRLG rückte mit neun Einsatzkräften, zwei Fahrzeugen und zwei Booten an. Noch während de Suche im See konnte die Vermisste wohlbehalten in einem Stuttgarter Krankenhaus aufgefunden werden.(red)