Logo

Vaihingen

Unfall beim Abbiegen auf der Bundesstraße

Zwei verletzte Autofahrer und drei beschädigte Fahrzeuge hat am Dienstag ein Unfall auf der Bundesstraße 10 bei Vaihingen gefordert. Gegen 13.15 Uhr war ein 36 Jahre alter Audi-Fahrer in Richtung Vaihingen unterwegs. Als der Mann auf Höhe des Abzweigs in Richtung Hochdorf nach links auf die Landesstraße 1136 abbiegen wollte, übersah er dabei vermutlich einen entgegenkommenden 54 Jahre alten Mann in seinem VW. Es kam daraufhin zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf einen Opel geschoben, der an einer Einmündung warten musste. Sowohl der 36-Jährige als auch der 54 Jahre alte Mann erlitten Verletzungen. Beide mussten mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Opel-Fahrer blieb dabei unverletzt. Es bestand der Verdacht, dass der 54-Jährige unter Alkoholeinfluss gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies, so dass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 22000 Euro. (red)