Logo

Kommentar
Ursula Keck hat der Rückhalt gefehlt

Ursula Keck tritt nicht mehr zur Wahl in Kornwestheim an. Archivbild: Holm Wolschendorf
Ursula Keck tritt nicht mehr zur Wahl in Kornwestheim an. Archivbild: Holm Wolschendorf
Am Mittwoch erklärte Kornwestheims Oberbürgermeisterin Ursula Keck, dass sie für eine dritte Amtszeit nicht zur Verfügung stehen wird. Gründe dafür mag es viele geben. Am Ende fehlte der fast 60-Jährigen vor allem der Rückhalt, kommentiert stellvertretender Chefredakteur Stephan Wolf.