Logo

Bilanz des Traditionsfests
Viele Höhen, Tiefen und Besucher beim Schäferlauf

„Je schlimmer das Wetter, desto begeisterter waren die Teilnehmer dabei, eine so tolle Atmosphäre gab es selten“, so Jens Hübner. „Das zeigt: Egal, was passiert, die Markgröninger lassen sich ihr Fest nicht nehmen.“
„Je schlimmer das Wetter, desto begeisterter waren die Teilnehmer dabei, eine so tolle Atmosphäre gab es selten“, so Jens Hübner. „Das zeigt: Egal, was passiert, die Markgröninger lassen sich ihr Fest nicht nehmen.“
Begeistert zeigte sich Hübner auch über den Abschluss. So voll sei es an einem Montagabend schon lange nicht mehr auf dem Marktplatz gewesen.
Begeistert zeigte sich Hübner auch über den Abschluss. So voll sei es an einem Montagabend schon lange nicht mehr auf dem Marktplatz gewesen.
Wichtigster Programmpunkt: die nachgeholten Ehrungen für verdiente Teilnehmer des Schäferlaufs. Wetterbedingt verschoben werden mussten diese auch schon früher mal.
Wichtigster Programmpunkt: die nachgeholten Ehrungen für verdiente Teilnehmer des Schäferlaufs. Wetterbedingt verschoben werden mussten diese auch schon früher mal.
Vor dem Schäferlauf hatte es Kritik von Traditionalisten vor allem an einigen zeitlichen Änderungen gegeben. Der neue Bürgermeister zieht dafür nun aber ein klares Fazit.