Ditzingen
Ludwigsburg | 12. Februar 2018

A 81: Unfall wegen gesundheitlicher Probleme

Gesundheitliche Probleme eines 53 Jahre alten Sprinterfahrers haben am Montagmorgen auf der A 81 zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Feuerbach zu einem Verkehrsunfall geführt. Der Mann war gegen 7.20 Uhr auf Ditzinger Gemarkung auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, als er nach Angaben der Polizei auf seinen Vordermann fuhr, der daraufhin gegen eine Betonleitwand prallte. Der Sprinterfahrer geriet unterdessen auf den Standstreifen, wo er seine Fahrt zunächst fortsetzte und ein weiteres Fahrzeug touchierte. Wie die Polizei mitteilt, landete er dann auf dem Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle und krachte in das Heck eines Minis, der sich um die eigene Achse drehte. Aufgrund der Beschädigungen am Sprinter endete die Fahrt für den 53-Jährigen letztendlich auf dem mittleren Fahrstreifen, heißt es in der Pressemitteilung.

Mitarbeiter des Rettungsdienstes kümmerten sich anschließend vor Ort um den 53-Jährigen. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 36 000 Euro. Drei der vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme mussten zwei Spuren der A 81 bis etwa 8.20 Uhr gesperrt werden. Hierdurch bildete sich ein kilometerlanger Stau. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: