Bietigheim-Bissingen
Ludwigsburg | 11. Januar 2018

Angetrunken über die Kreuzung

Da war einer wohl mit Alkohol im Blut unterwegs: Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (07142) 405-0, sucht daher Zeugen, die am Mittwoch gegen 16.35 Uhr einen besonderen Unfall beobachten konnten, der sich im Kreuzungsbereich Mühlwiesenstraße, B 27 und Karl-Mai-Allee ereignete.

Ein 55 Jahre alter Hyundai-Fahrer, der von der Mühlwiesenstraße geradeaus über die B 27 und weiter in die Karl-Mai-Allee fahren wollte, übersah vermutlich die für ihn geltende rote Ampel, so die Polizei. Dabei stieß er mit einem 58-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen, der auf der B 27 in Richtung Besigheim unterwegs war und ebenfalls nach links in die Karl-Mai-Allee abbiegen wollte. Mutmaßlich zeigte dessen Ampel Grün.

Der Schaden dürfte sich auf etwa 11 000 Euro belaufen, so die Schätzungen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 55-Jährigen. Er musste sich einem Test unterziehen. Dieser verlief positiv. Sein Führerschein wurde daraufhin beschlagnahmt. Der Hyundai war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: