Bietigheim-Bissingen
Ludwigsburg | 11. Februar 2018

Unfall auf B 27: Zeugen gesucht

Der junge Mann hatte sich trotz Alkoholkonsums ans Steuer gesetzt und wurde von einem Unfallflüchtigen angeblich von der Fahrbahn gedrängt: So stellt sich derzeit für die Polizei ein Unfall dar, der sich am Freitag auf der Stuttgarter Straße ereignet hat.

Demnach war ein 21-jähriger BMW-Fahrer auf der B 27 in Richtung Kammgarnspinnerei unterwegs. An der Kreuzung von Stuttgarter Straße, Karl-Mai-Allee und Mühlwiesenstraße ordnete er sich auf dem rechten der beiden Linksabbiegestreifen in Richtung Löchgau ein. Ein weißer Transporter fuhr auf dem linken der beiden Geradeausfahrstreifen in gleicher Richtung. Sein unbekannter Fahrer kam jedoch so weit nach links ab, dass der 21-Jährige mit seinem Fahrzeug auswichen sein will, um eine Kollision zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und überfuhr den Grünstreifen, ehe der BMW auf der Gegenfahrbahn in die dort angebrachte Leitplanke prallte. Der Wagen musste abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf 8000 Euro. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellte die Polizei allerdings fest, dass der 21-Jährige alkoholisiert war. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Zeugen sucht das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter Telefon (0 70 42) 40 50. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: