Gemmrigheim
Ludwigsburg | 29. Oktober 2017

Wildunfall mit hohem Schaden

Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend gegen 21.40 Uhr in Gemmrigheim im Bereich der Forststraße mit einem Reh zusammengeprallt. Laut Polizei war der Mann auf der Kreisstraße 1625 von Kirchheim in Richtung Besigheim-Ottmarsheim unterwegs, als im Bereich der Einmündung der Forststraße nach Gemmrigheim ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Trotz einer Vollbremsung gelang es dem Autofahrer nicht, dem Reh auszuweichen. Das Tier starb.

Das Auto wurde durch den Zusammenprall so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Schaden beträgt etwa 10 000 Euro. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: