Youtube-videos
Ludwigsburg | 31. Juli 2017

Glockenfilmer im einstigen Wehrturm

Am Samstagnachmittag wundern sich die Erdmannhäuser über Glockenschläge zu ungewöhnlicher Zeit. Das alles geschieht für den inzwischen populären Videofilmer Volker Carle aus Heilbronn. Er nimmt seit acht Jahren Kirchenglocken auf, ein ungewöhnliches Hobby, das er mit Akribie und Begeisterung betreibt, seine Internetvideos haben eine halbe Millionen Klicks.

Volker Carle aus Heilbronn filmt das Glockengeläut in Erdmannhausen.Foto: Benjamin Stollenberg
Volker Carle aus Heilbronn filmt das Glockengeläut in Erdmannhausen.Foto: Benjamin Stollenberg

Der 43-Jährige stellt nicht nur Filme mit den läutenden Glocken, sondern auch Fotos der jeweiligen Gotteshäuser ins Internet. Den Heilbronner Raum und den Hohenlohekreis hat er bereits weitgehend dokumentiert, jetzt arbeitet er sich auf den Landkreis Ludwigsburg vor, wo er immerhin schon unter anderem die Stadtkirche in Ludwigsburg und die Alexanderkirche in Marbach aufgenommen hat. Diese Gotteshäuser haben für ihn neben der Heilbronner Kilianskirche das eindrucksvollste Geläut.

Der Hobbyfilmer, der im normalen Leben den Beruf des Mediengestalters ausübt, verfügt längst über eine große Erfahrung in diesem Metier und es kommt selten vor, dass er keinen Zutritt zu den Kirchen erhält. „Ich bekomme fast nie eine Absage“, berichtet er. Eines Tages hat er nun auch das Erdmannhäuser Pfarrerehepaar Weigl angeschrieben und einen positiven Bescheid erhalten. So kommt es, dass er an diesem Samstagnachmittag mit Mesner Robert Lenc in der 1493 erbauten Kirche steht und zunächst den Innenraum auf sich wirken lässt. Doch sein Blick fällt schnell auf die kleine Seitentür, durch die man in den bereits im 12. Jahrhundert erbauten Turm gelangt. Neben seiner Funktion als Glockenturm war er einst Zufluchtsort für die Menschen, er bot ihnen Schutz, hier war außerdem deren Hab und Gut vor Raubzügen sicher.

Durch die kleine Tür geht es eine schmale, steinerne Wendeltreppe hinauf und schließlich über steile Holzstiegen weiter nach oben in das Glockengestühl, wo die Objekte der Begierde hängen: Die große Betglocke, die Sterbeglocke sowie die kleinere Taufglocke und eine vierte namenlose Glocke.

Im zweiten Weltkrieg war die Kirche vorübergehend verstummt, die Glocken wurden eingeschmolzen, die Rüstungsindustrie brauchte das Metall. Gerettet werden konnte lediglich ein Exemplar aus dem Jahre 1847, das heute auf dem Friedhof seinen Dienst verrichtet.

Volker Carle genügt ein kurzer Blick und er weiß über Herstellungsdatum und Produzent der Glocken im Gestühl des Turmes Bescheid. „Im Jahre 1950 von Heinrich Kurz in Stuttgart gegossen“, liest er vor. Carle verweist auf die schönen Verzierungen und Texte auf einer der beiden großen Glocken. „Ehre seit Gott in der Höhe“, dazu passt der Engel mit der Posaune.

Der Mesner hat Gehörschutz mitgebracht, denn wenn die Glocke in Bewegung gebracht wird, der Klöppel auf die Gussbronze schlägt und man direkt daneben steht, dann wird es laut, für menschliche Ohren zu laut. Aber es ist faszinierend, wie diese Maschinerie zuverlässig funktioniert und wie der Turm schon seit über 900 Jahren den Schwingungen, die das Geläut auslöst, standhält.

Carle beginnt zu filmen, die Prozedur ist für ihn schon Routine, 250 Kirchen hat er bereits besucht und über 1000 Videos gedreht. Er erzählt von der Faszination, die dieses ungewöhnliche Hobby auf ihn ausübt. „Ich hätte nicht gedacht, dass die Videos so viele Fans im Internet bekommen“, sagt er. Wohl mit ein Grund: Kirchenglocken haben etwas Rituelles und Beständiges.

Info: Volker Carles Videoaufnahmen der Kirchenglocken gibt es im Internet auf wwww.youtube.com. In die Suchmaske einfach den Namen „74starrider“ eingeben.

Angelika Baumeister
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus:

Anzeige